Pressemitteilung: Neuwahl des Juso-Kreisverbandes Wittenberg

Veröffentlicht am 21.02.2017 in Presse

Am Donnerstag, 16.02.2017, hielten die Jusos der SPD Wittenberg ihre Kreisvollversammlung ab und wählten einen neuen Vorstand. So wurde Henrike Heierberg (rechts) als Vorsitzende und Denise Fiedler (links) sowie Maximilian Hänig (mittig) als ihre Stellvertretung gewählt.

Mit dem neu zusammengestellten Team wollen die Jusos in Zukunft mit diversen Aktivitäten möglichst viele junge Menschen für Demokratie und Politik begeistern. „Wir haben bereits einige Events in der Pipeline, mit denen wir vor allem Schülerinnen und Schüler ansprechen möchten. Wir möchten sie motivieren und unterstützen, sich selbst aktiv dafür einzusetzen, die Bedingungen ihres Lebens hier im Kreis Wittenberg zu verbessern.“, so die neugewählte Kreisvorsitzende Henrike Heierberg (25). Gerne nutzen sie hierfür auch die bestehenden Kontakte und Mandate, die sie außerhalb ihrer Tätigkeit bei den Jusos haben. Denise Fiedler (21) kann hierbei auf ihre Funktion als stellvertretende Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes verweisen, Maximilian Hänig (21) auf eine starke Vernetzung in der Stadt Wittenberg und Henrike Heierberg auf Beziehungen zu Parteifreundinnen und -freunden im gesamten Bundesgebiet.

Eines der nächsten, bereits anvisierten Projekte ist ein Integrationssportfest. Veranstaltungen in Bars, Stadtrundgänge und Treffen mit Schülervertreter*innen sind ebenfalls geplant.

Alles in allem schaut man bei den Jusos Wittenberg positiv und voller Tatendrang auf das Jahr 2017. Wer Lust auf Mitwirkung hat, ist herzlich eingeladen, sich unter kontakt@jusos-wittenberg.de zu melden.

 

Für uns im Landtag

Anschrift

Juso-Kreisverband Wittenberg
Collegienstraße 46
D-06886 Lutherstadt Wittenberg

Links

Mitglied werden!